Wir laden Sie zur Zusammenarbeit, zum Erfahrungsaustausch und zu neuen Ideen ein. Sie haben interessante Ideen? Mach bei uns mit!
Informationshinweis!
Lizenzen wurden Ihrem Warenkorb hinzugefügt.Möchten Sie zur Kasse gehen?
NEIN
Ja, ich bereit
Informationshinweis!
Ihre Bestellung wurde erfolgreich erstellt. Eine Rechnung zur Zahlung wurde an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Ок
Informationshinweis!
Captcha-Eingabefehler. Bitte versuche es erneut.
OK

Vergleich von Backup- und Recovery-Systemen

* * *

Ein Backup-System ist eine komplexe Client-Server-Software, die für die Automatisierung der Verwaltung und zum Schutz der Daten einer Gruppe von Geräten eines Firmennetzwerkes entwickelt wurde. Beim Vergleich von Backup-Systemen sollte man nicht nur auf ihre funktionalen Eigenschaften achten, sondern auch auf die technologischen Eigenschaften wie Systemarchitektur (einschließlich auch Datenbanktyp), Leistung, Hardware- und Systemkompatibilität sowie Betriebs- und Wartungskosten. In unserem Artikel werden wir versuchen, die funktionalen und technischen Eigenschaften genau zu vergleichen. Um mehr über die Lizenzbedingungen und Kosten zu erfahren, nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Experten auf.

* * *

SICHERUNG UND WIEDERHERSTELLUNG VON DATEISYSTEMEN


Dadurch wird ein konsistentes Backup zur Wiederherstellung des Systemabbilds und einzelner Laufwerke, Dateien und Ordner durch die Installation von dateisystemspezifischen Agenten erstellt.

Client-Dateisystemen Veritas Backup Exec 21 Acronis Backup 15 Veeam Backup & Replication 11 Commvault 11 EMC NetWorker 19.x NetBackup 9.x
Windows
RHEL
CentOS
SLES
Solaris (x86 / Sparc)
(Sparc)
 
IBM AIX  
HP-UX      
NAS Server-Sicherung  

* * *

SICHERUNG VON ANWENDUNGEN UND DATENBANKEN


Diese Lösungen zeichnen sich durch das Wissen der Struktur und der Besonderheiten der Datensicherung von Anwendungen und Datenbanken aus. Dadurch kann der Prozess der korrekten Wiederherstellung des gesamten Systems oder der selektiven Wiederherstellung seiner einzelnen Komponenten (E-Mails, Tabellen, Indizes, Protokolle) bis zu einem bestimmten Punkt wiederherstellt werden.

Anwendungen und Datenbanken Veritas Backup Exec 21 Acronis Backup 15 Veeam Backup & Replication 11 Commvault 11 EMC NetWorker 19.x NetBackup 9.x
Microsoft SQL
Microsoft Exchange
Microsoft Active Directory
Oracle
Oracle Real Application Cluster (RAC)  
Lotus Domino      
MySQL    
IBM DB2      
PostgreSQL  
SAP HANA    
MongoDB      

* * *

BACKUP FÜR VIRTUELLE MASCHINEN


Beim Vergleich von Backup-Systemen für den Schutz virtueller Maschinen werden in der Regel die Fähigkeiten auf der Ebene des Gastsystems verglichen, d.h. er wird ohne die Agenten separat zu installieren, durchgeführt. Dadurch wird die Arbeit mit einer großen und variablen Anzahl von virtuellen Maschinen vereinfacht.

Virtuelle Maschinen Veritas Backup Exec 21 Acronis Backup 15 Veeam Backup & Replication 11 Commvault 11 EMC NetWorker 19.x NetBackup 9.x
Microsoft Hyper-V
Кластер Microsoft Hyper-V
VMware vSphere
VMware ESX / ESXi
Nutanix      
Citrix XenServer    
KVM / RHEV      
Solaris Zones      
Replizieren von virtuellen Maschinen    
Storage snapshots   NetApp HPE / NetApp / Cisco / IBM / Pure Storage / Nutanix / Lenovo Dell EMC / HPE / NetApp / Cisco / IBM / Huawei / Pure Storage / Fujitsu / Nutanix / NEC / Hitachi / Nimble Storage / INFINIDAT Dell EMC Dell EMC / HPE / NetApp / Pure Storage / Nutanix / Hitachi / INFINIDAT / Qumulo

* * *

INSTALLIERUNG UND VERWALTUNG DES SICHERUNGSSYSTEMS


Die Systeminstallation unabhängig von seiner Größe, umfasst 3 Hauptkomponenten: Backup-Management-Server, Storage-Knoten (er ist für Datentransfer und Speicherung zuständig) und Agenten für Client-Systeme.

Sicherungssystems Veritas Backup Exec 21 Acronis Backup 15 Veeam Backup & Replication 11 Commvault 11 EMC NetWorker 19.x NetBackup 9.x
Backup-Server-Installation Windows Windows / CentOS / RHEL / Oracle Linux / Ubuntu / Fedora / Debian / CloudLinux / ALT Linux Windows Windows Windows Server / CentOS / RHEL / SLES / Oracle Linux Windows Server / CentOS / HP-UX / IBM AIX / RHEL / SLES / Oracle Solaris / Linux
Storage-Knoten-Installation Windows / RHEL / SLES Windows Windows / CentOS / RHEL / SLES / Ubuntu / Oracle Linux / Debian / Fedora / OpenSuSE Windows / CentOS / HP-UX / IBM AIX / RHEL / SLES / Solaris / Ubuntu / Oracle Linux / OpenSuSE Windows / CentOS / HP-UX / IBM AIX / RHEL / SLES / Solaris / Ubuntu / Debian / Oracle Linux / Open VMS Windows / CentOS / HP-UX / IBM AIX / RHEL / SLES / Solaris / Oracle Linux
Backup-System Datenbank SQL Server 2014 Express SQLite SQL Server 2016 Express SQL Server 2014 Standard PostgreSQL Sybase DB
Standalone-Clients          
Verteilung der Zugriffsrechte / Administrationsrollenmodell  
Lokalisierung der Management-Konsole-Schnittstellen      

* * *

BACKUP-SPEICHERUNG


Support einer Vielzahl von Speicheroptionen und Geräten und Verwendung Technologien zur Optimierung der Backup-Speicherkapazität und Sicherheit für Ihre Daten.

Backup-Speicherung Veritas Backup Exec 21 Acronis Backup 15 Veeam Backup & Replication 11 Commvault 11 EMC NetWorker 19.x NetBackup 9.x
Lokale und Netzlaufwerke
Bandspeicher (Tape storage)
Cloud-Speicher
Backup-Replikationen
Automatische Datensicherungsprüfung / Wiederherstellungstest
Datendeduplizierung und Datenkompression
(Data Domain)
Backupschutz vor Änderungen (Ransomware)
(Data Domain)
Backup-Verschlüsselung

Falls Sie einen Fehler in unserem Artikel gefunden haben senden Sie uns eine E-Mail an team@backupsolution.de. Zusammen werden wir die Information für alle zugänglich machen.